Bauprodukteverordnung


Seit dem 1. Juli 2017 gilt die Bauprodukteverordnung (BauPV) auch für Kabel. Dies hat zur Folge, dass pro Bereich die Anforderungen an das Brandverhalten der Kabel definiert und nachgewiesen werden muss. Das Brandverhalten von Kabel wird mit einer Haupt- und Zusatzklasse beschrieben.  Die Hauptklasse gibt Aufschluss zur Brandeigenschaft, die Zusatzklasse zu Rauchentwicklung, Tropfenbildung und Korrosivität. Dazu bieten wir Ihnen gerne unsere Unterstützung an.


  • Definition und Klassifizierung von Kabel
  • Brandlastberechnungen
  • Kontrolle von Vorgaben und Submissionen
  • Abklärungen mit Behörden
  • Dokumentationen mit Konformitätsnachweis
  • Erstellen von Brandschutzkonzepten


Nehmen Sie mit Patrick Schranz oder Lukas Odermatt Kontakt auf.